womologo

.

Skandinavien 2015- Finnland

Autor: Toni 15.08.2016
34_P5210130_1.jpgSkandinavien 2015 - Finnland

34_P5240204.jpg

Finnland Kurzinfo:

Viel Natur - karge Landschaften, wenig Orte! 

Die Strassen sind in Ordnung, die Menschen freundlich, mit Englisch ist es kein Problem sich zu verständigen.
Es gibt kein Problem an Parkplätzen zu übernachten. 

Vom 18. Mai bis 25 Mai waren wir in Finnland.

Kurzer Reisebericht:
Von Tornio starten wir Richtung Oulu. Es geht 640 km durch Tundra und Wald. Mit 7° haben wir Mitte Mai nicht gerade Frühlingstemperaturen. Aber es regnet nicht! Ein paar Kilometer vor Ouluu an einem Parkplatz am Fluß haben wir einen schönen Platz zum schlafen. Bis Ouluu sind es noch ca. 20km. Wir machen eine Stadtrundfahrt, finden aber nichte interesantes, das Wetter lockt uns auch nicht aus dem Auto. so fahren wir ein Stück weiter. Nach 15km treffen wir auf ein kleines Freilichtmuseum. Es hat eigntlich noch geschlossen, aber wir dürfen es besichtigen. es war ein netter Rundgang zwischen alten Häusern mit Schule und Modellen alter Tierfallen. 
Wir fahren weiter nach Jyväskyla, ins Stadtzentrum haben wir nicht gefunden, aber am Stadtrand ein Einkaufszentrum zum Auffrischen der Vorräte. Danach geht die Reise durch schöne Seenlandschaft weiter Richtung Tampere. An einem schönem See wird übernachtet. AmMorgen geht es weiter. Tampere ist die drittgrößte Stadt in Finnland. Beim Dom im Stadtzentrum wird geparkt. Der Dom ist ein bemerkenwertes Bauwerk mit einer modernen Innenausstattung. Danach noch ein Stadtrundgang, ohne irgendwelche Highlights für uns, so fahren wir 170km weiter bis Turku. Es war die erste Hauptstadt von Finnland. Am Hafen, beim Parkplatz der Restaurantschiffe können wir problemlos übernachten. Zum Stadtzentrum ist es ein kurzer Fußmarsch.

Die Innenstadt ist nicht sehr groß, so sind wir nach 2 Std. Rundgang wieder beim Womo. Morgen werden wir noch die Burg von Turku besichtigen bevor es weiter nach Helsinki geht.

Wir haben wieder einmal blauen Himmel. Super - Die Burganlage ist toll ein trutziges Bauwerk aus dem Mittelalter. Nach dem ausgiebigem Rundgang fahren wir weiter zu dem kleinen Fischerort Naantali. Von hier haben wir noch 180km nach Helsinki. Über Landstrassen kommen wir durch hügelige, abwechslungsreiche Landschaft in die Hauptstadt Helsinki. Normal kann man am Parkplatz beim Olympiastadion übernachten. Da ein grosses Sportevent den Parkplatz in Beschlag genommen hatte, blieb nur der Campingplatz 10km ausser der Stadt über. Im Stadtbereich gibt es ausser Olympia keine 24 Std. Parkplätze! War aber nicht schlimm, denn 100m vom Campingplatz weg ist eine Metrostation in die Stadt!
So - Heute geht es nach Helsinki. Nach 20min. mit der Metro sind wir im Stadtzentrum beim Hauptbahnhof. Ein kollosales Gebäude nordischer Architektur. So richtig hart! Es ist nicht weit durch die Fußgängerzone zur Kathedrale. Über steile Stufen kommt man zur Kirche. Von hier geht es durch den ältesten Teil Helsinkis weiter zur Markthalle und der "Uspenki" Kathedrale - es ist die größte orth. Kirche im westlichen Europa! Vorbei am Fährhafen über die Esplanade geht es weiter zum Einkaufzentrum Kamppi. Hier steht eine moderne Holzkapelle mit einer sehr eigenwiligen Form. Einige hundert Meter weiter steht die Finlandia Halle, ein supermodernes Kongress- und Konzertzentrum. 

Von hier haben wir eine halbe Stunde Fußmarsch zum "Sibelius-Denkmal". es war der größte finnische Komponist! Über schöne Parkanlagen kommen wir von hier wieder zurück zum Hauptbahnhof.

Nach einer Pause geht es zum Hafen, mit dem Linienschiff fahren wir zu den Festungsinseln. "Suomenin wurde im 18.Jh. zum Schutz der Stadt angelegt, und bis in die 1950er Jahre militärisch genützt. Nun ist es ein Ausflugsziel der Finnen! Von der Landschaft wunderschön!!  Da es schon 20h vorbei ist machen wir auns auf den Weg zurück zum Campingplatz.
Morgen haben wir Ruhetag angesagt! Am Abend treffen wir uns mit der Gruppe von SeaBridge mit der wir dann weiter nach Karelien in Russland fahren! 

 

Dieser Artikel wurde bereits 1563 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
70571 Besucher